Adler-Schützen

Buchdorf/Baierfeld e.V.

Gau-Jugendpreisschießen 2019

Beim diesjährigen Gau-Jugendpreisschießen in Ellgau gingen 9 Jugendliche für unseren Verein an den Start und belegten somit den 2. Platz bei der Meistbeteiligung.
Bei der Mannschaftswertung belegte unsere Jugend in den Kategorien „über 12 Jahre“ den 6. Platz mit 675 Ringen und „unter 12 Jahre“ mit 260 Ringen den 5. Platz. Für die super Ergebnisse gab es natürlich auch für jeden noch tolle Sachpreise.

Kategorie über 12 Jahre frei (112 Teilnehmer):

Serienwertung

3. Platz Nadine Schwertberger 98 Ringe
28. Platz Bernd Michlenz 86 Ringe
37. Platz Andreas Linzi 84 Ringe 

Blattlwertung

3. Platz Nadine Schwertberger 14,6 Teiler
17. Platz Nicola Schwertberger 48,1 Teiler
27. Platz Markus Traber 56,6 Teiler
57. Platz Andreas Linzi 110,5 Teiler
87. Platz Melanie Schwertberger 173,4 Teiler
96. Platz Bernd Michlenz 209,9 Teiler
108. Platz Annemarie Linzi 378,9 Teiler

Kategorie unter 12 Jahre aufgelegt (19 Teilnehmer):

Serienwertung

13. Platz Riccardo Schlipf 72 Ringe
15. Platz Ludwig Linzi 69 Ringe

Blattlwertung

7. Platz Riccardo Schlipf 91,5 Teiler
9. Platz Ludwig Linzi 79,3 Teiler

Gau-Damenschießen 2018

Das 44. Gau-Damenschießen hat mit der gut besuchten Preisverteilung im Schützenheim in Asbach-Bäumenheim seinen Abschluss gefunden. Gaudamenleiterin Gabi Schwertberger bedankte sich bei der VSG Asbach-Bäumenheim für die Ausrichtung des Schießens und bei den Sponsoren der Preise und Pokale für ihre jährliche Unterstützung. Mit Grußworten von MdEP Markus Ferber, MdL Wolfgang Fackler, stellvertretendem Landrat Reinhold Bittner, Bezirksdamenleiterin Gisela Leutenmaier sowie 2. Bürgermeister Nico Hippe wurde die Preisverteilung eröffnet. Der Vorstand der Raiffeisen Volksbank Donauwörth, Franz Miller, rundete seine Begrüßung zur großen Freude aller Anwesenden mit einer Scheckübergabe ab. Seit Jahren unterstützt die Raiffeisen-Volksbank das Gaudamenschießen, damit ansprechende Preise vergeben werden können. 1. Schützenmeister Albert Uhl gab einen kurzen Überblick über die Vereinsgeschichte der VSG Asbach-Bäumenheim.

Besonders freute es Schwertberger, dass mit 161 Teilnehmerinnen aus 32 Vereinen die Resonanz gleichbleibend hoch ist. Auch die Altersspanne der Schützinnen von 11 bis 78 Jahren zeigt die Beliebtheit bei allen Generationen. Bei der Meistbeteiligung schaffte es Rote Rose Ebermergen mit 11 Teilnehmerinnen auf Platz 3. Nur eine Schützin mehr reichte für den Doppelsieg der VSG Asbach-Bäumenheim und Hubertus Eggelstetten. Jede Schützin erhielt ein kleines Präsent.

Der nächste Programmpunkt war die Pokalübergabe. MdEP Markus Ferber konnte dieses Jahr seinen Wanderpokal an Christine Merkle von Edelweiß Mündling (15,8 Teiler) übergeben. Für einen 40,8 Teiler erhielt Maria Müller, Adler-Schützen Buchdorf/Baierfeld, den Wanderpokal von MdL Wolfgang Fackler überreicht. Der Landrat-Stefan-Rößle-Wanderpokal konnte von seinem Stellvertreter, Reinhold Bittner, an Anna Durner von Hubertus Riedlingen (30,0 Teiler) ausgehändigt werden.

Die Gaudamenleiterin betonte, dass dieses Schießen in erster Linie als Breitensport gedacht ist, deswegen erhält auch jede Teilnehmerin für ihren besten Schuss einen Sachpreis. Zusätzlich soll mit einem Geldpreis für die besten Serienergebnisse der Ansporn an die Leistungsschützinnen geweckt aber auch die Anerkennung ausgedrückt werden. Bei der Serienwertung Auflage sicherte sich Sieglinde Baars, Adler Wörnitzstein, mit 99 Ringen den ersten Platz. Ihr folgten Hedwig Rohrer, Kgl.Priv.SG Donauwörth (98 Ringe, Deckserie 98) sowie Marianne Haß, Altschützen Oberndorf (98 Ringe, Deckserie 95). Bei Serie frei konnte sich Nadine Schwertberger, Adler-Schützen Buchdorf/Baierfeld, zum dritten Mal in Folge auf Platz 1 behaupten (99 Ringe). Sonja Hintermeier, VSG Asbach-Bäumenheim, sicherte sich mit 98 Ringen den zweiten Platz. Dritte wurde Barbara-Christin Schindele, Lechschützen Ellgau, mit 97 Ringen, Deckserie 97. Diese war sehr wichtig, folgten doch sechs weitere Schützinnen mit ebenfalls 97 Ringen. Bei Blattl Auflage schoss sich Hedwig Rohrer, Kgl.priv.SG Donauwörth, mit einem hervorragenden 5,0 Teiler an die Spitze. Den zweiten Platz belegte Sieglinde Baars von Adler-Wörnitzstein (33,2 Teiler). Der dritte Platz ging an Elke Brüning, VSG Asbach-Bäumenheim (36,4 Teiler).

Mit einem traumhaften 1,4 Teiler siegte Karin Färber, St. Hubertus Otting, bei Blattl frei. Ihr folgte Brigitte Gaugenrieder von Hubertus Zirgesheim mit einem 7,0 Teiler. Den dritten Platz sicherte sich die Vorjahressiegerin Katrin Gerstmeier, Adler-Schützen Buchdorf/Baierfeld, mit einem 9,0 Teiler.

Zum Abschluss bedankte sich die Gaudamenleiterin nochmals bei allen, die zum reibungslosen Ablauf des Gaudamenschießens 2018 beigetragen haben und bat auch wieder um regen Besuch der Gauveranstaltungen im nächsten Jahr. Auch forderte sie die anwesenden Schützinnen auf, Anregungen, Vorschläge aber auch Kritik bei ihr vorzubringen.

 

Hier die Ergebnisse der 10 Buchdorfer Schützinnen im Überblick:

Wanderpokal von Landrat Stefan Rößle
Platz 1 - Maria Müller 40,8 Teiler

Serie frei
Platz 1 - Nadine Schwertberger 99 Ringe
Platz 4 - Katrin Gerstmeier 97 Ringe

Blattl frei
Platz 3 - Katrin Gerstmeier 9,0 Teiler
Platz 5 - Nadine Schwertberger 13,8 Teiler
Platz 18 - Annalena Eder 27,0 Teiler
Platz 37 - Marina Eder 53,1 Teiler
Platz 53 - Sigrid Dippner 68,2 Teiler
Platz 60 - Gabi Schwertberger 79,3 Teiler
Platz 85 - Nicola Schwertberger 113,0 Teiler
Platz 93 - Maria Müller 123,4 Teiler
Platz 135 - Nicole Herrmann 355,8 Teiler
Platz 136 - Melanie Schwertberger 373,6 Teiler


Wir danken allen Schützinnen fürs Mitmachen und gratulieren zu ihren Platzierungen. Allen Gewinnern auf diesem Weg nochmals herzlichen Glückwunsch.


Uwe Schwertberger

1. Schützenmeister

 

Rundenwettkampf 2018/2019

Ab Freitag, den 05.10.2018 startet wieder die neue Rundenwettkampfsaison für Luftgewehr und Luftpistole. Für die bevorstehenden Wettkämpfe wünsche ich all unseren aktiven Mannschaftsschützinnen und Mannschaftsschützen einen fairen Wettkampf, viel Erfolg und allzeit "Gut Schuss".
Allen Gästen wünsche ich eine unterhaltsame und spannende Wettkampfsaison und einen angenehmen Aufenthalt bei uns im Schützenheim.!

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.